Themenorientierte Projekte (TOPe)

 

Der Bildungsplan 2004 sieht für die Realschule themenorientierte Projekte (TOPe) vor.
An unserer Schule wurden diese TOPe folgendermaßen über die Jahrgänge verteilt:

Informationen zu den Vorgaben bzw. Rahmenbedingungen finden sie unter:

http://www.schule-bw.de/schularten/realschule/top/

 

 

 

TOPeTabelle

Die Klassen 8a und 8b spenden das Schild für „Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage“

Im Schuljahr 2017/2018 fand das WVR Projekt in den Klassen 8a und 8b statt. In diesem Rahmen gründeten die Schüler eigens ein Café und einen Shop mit dem Namen „SRS 307“. Die diesjährigen achten Klassen entschieden sich dazu, aus einem Teil der Einnahmen, dass Schild für das Netzwerk „Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage“ zu spenden. Diesem Netzwerk ist die Schule im laufenden Schuljahr beigetreten und wird in einer Feier am 20.07.2018 die Urkunde überreicht bekommen. Das Schild wird in Zukunft den Eingang der Schule schmücken.

Hierfür fand am 12.06.18 die Übergabe des Schildes mit den Schülern beider Klassen, der Schulleiterin Frau Petri und den betreuenden Lehrern, Herr Unger und Frau Weidner statt.

WVR Projekt

Adventsmarkt in Sandhofen  – Die Sandhofenschule mittendrin

Der Adventsmarkt in Sandhofen hat Tradition und wird jedes Jahr vom Gewerbeverein Sandhofen organisiert. Hier treffen sich Jung und Alt in vorweihnachtlicher Stimmung zum Waffel oder Bratwurst essen, Kinderpunsch oder Glühwein trinken. Und mitten zwischen den Süßigkeite- und Getränkeständen, zwischen den Vereinsbuden und Verkäufern steht seit einigen Jahren auch immer wieder ein Stand der Sandhofenschule.

Was noch vor einigen Jahren als Plätzchenverkauf angefangen hat, ist im Laufe der Jahre immer bunter und vielfältiger geworden. So werden neben den Plätzchen inzwischen Waffeln und Weihnachtskarten sowie  Holzkerzen oder kleine Holzspiele aus dem Bereich Technik angeboten und verkauft.

Hinter dem Verkaufstresen stehen immer wieder Schülerinnen und Schüler der siebten und der achten Klasse mit ihren Klassenlehrerinnen und –lehrern, die mit dieser Aktion ihre Klassenkasse aufbessern wollen oder die Planung und Durchführung als ihr WVR-Projekt betreiben und schon überlegen, welche Klassenaktion sie mit dem eingenommenen Geld finanzieren wollen. Unterstützt werden die Schülerinnen und Schüler dabei auch immer wieder von engagierten Eltern.