London 2016 – wir kommen wieder!

Die Klassenfahrt nach London der drei achten Klassen vom 10. bis 15. Juli 2016 war für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis.

Nach einer langen Busfahrt, mit zwischenzeitiger Fährüberfahrt über den Ärmelkanal, kamen wir am Montagmittag müde aber glücklich und voller Vorfreude in London an. Ein erster Kontakt mit der Stadt der besonderen Art war die Bootsfahrt auf der Themse. Einige der Sehenswürdigkeiten wie das London Eye, die Tower Bridge oder der Tower of London, die wir in den nächsten Tagen noch genauer besichtigen sollten, konnten hier bereits vom Wasser aus bestaunt werden. Ein ebenfalls wichtiger Anlaufpunkt unserer Stadterkundungen war der Buckingham Palast, an dem wir den bekannten Wachwechsel um die Mittagszeit miterleben durften. Zwischendurch gab es immer wieder ausreichend Freizeit für eigene Erkundungstouren in kleinen Gruppen. Mit U-Bahnkarte bewaffnet machten wir dabei auch den Londoner Underground unsicher.

Ein besonderes Highlight war zweifellos der Tagestrip an die Südküste Englands. Bei schönstem Wetter genossen wir den Ausblick von den imposanten Klippen und erkundeten den Seebadeort Brighton mit seinem berühmten „Brighton Pier“.

Auch unsere Unterkunft übertraf alle Erwartungen. Unser Hotel, das mit der U-Bahn sehr leicht zu erreichen war, lag in unmittelbarer Nähe zum weltberühmten Wembleystadion. Als abendlicher Anzugspunkt für die Schüler erwiesen sich die zahlreichen Geschäfte wie der Nike Store, die sich im nahegelegenen Einkaufskomplex befanden. Der ein oder andere konnte hier so manches Schnäppchen schlagen. Auch für den Hunger am Abend ließ sich hier für jeden etwas finden.

Am Freitagmittag traf die gesamte Truppe nicht nur mit vollen Einkaufstaschen, sondern auch mit vielen Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck an der Sandhofenschule ein. Eines steht jetzt schon fest: London – wir kommen wieder!